Suetschach/Adam

Stube Adam
Schank im ehem. Gasthaus Adam, Suetschach 2015
gaststube
Wirtsstube mit Wurlitzer
In dem kleinen zweisprachigen Ort Suetschach, ca. 20 km südlich von Klagenfurt zwischen den Karawanken und der Drau an der Grenze zu Slovenien gelegen, finden seit 33 Jahren (!) internationale Malerwochen statt; -das hat die Gegend und deren Bewohner nachhaltig kulturell geprägt und derart abseits der Zentren ein erstaunlich offenes Kunst-Klima geschaffen (Der Filmemacher LENZO arbeitet übrigens seit einigen Jahren an einer Filmdoku darüber, und wird deshalb evtl. auch unseren Workshop beehren).

Mitten im Ort: das Gasthaus Adam, wo jahrzehntelang die KünstlerInnen der Malerwochen untergebracht waren, und deren Veranstaltungen stattfanden. Seit ein paar Jahren sind die Malerwochen anderswo im Ort, und das Gasthaus hat mittlerweile geschlossen.

 Toni Zerzer (vulgo Adam) vermisste aber den Kunstzusammenhang und ist an die KunstSportGruppe hochobir herangetreten: er würde uns das Haus samt Dachgeschoß und Festsaal für eine Woche Workshop/Symposion zur Verfügung stellen; -da haben wir nicht gezögert:

Unabhängig von den Malerwochen, -und natürlich nicht in Konkurrenz, sondern Ergänzung dazu- werden die KSGh und unsere GastkünstlerInnen vom MO. 16. bis SA. 21. 03. vor Ort im Hause Adam arbeiten und (visuell) kommunizieren, -und hie und da, speziell im Rahmen der abschließenden Ausstellung im Festsaal, auch musizieren.

Interessierte sind nun gerne eingeladen, den Beteiligten beim Erarbeiten ihrer Werke und der Ausstellung ein wenig über die Schulter zu schauen, mit ihnen zwanglos in Kontakt zu treten, -und vor allem: zum  Abschluss am 21. 03. 2015 gemeinsam mit uns die Ergebnisse des Workshops zu sichten und im Festsaal und der Gaststube gebührend zu feiern.

Festsaal beim Adam
Festsaal beim Adam
Arbeitsraum Dachgeschoß
Arbeitsraum im Dachgeschoß
gasthaus adam
Gasthaus Adam
suetschach 2
Suetschach, Feber 2015

enigmautomat / michael beisteiner

wenn

himmbelbeeren aus deinem haar kullern

ein rostbrauner bach über ein blechdach spurt

geheimnisse in mundwinkeln zur frage tagen (und dort fahrrad fahren)

ob kunst ein sandsack ist

oder

ein bonsai im garten adam

initiale

provinc

carintiale

wohin du weder ordnung noch kaoz bringen möchtest

wo alles frei herumschwebt

da:

zwei einhoerner

auf einer nadelspitze

bist du ein herrchen das sich nicht mit dem strich kämmen lässt

während werke von fingerspitzen purzeln

und

in farbe geschickte rinnsale

vermaledeite grenzen

geschätzte brandmale

goldene flügel

sich zu deinem angesicht verschweissen

während die maschine surrt

der pinsel in die glut des farbwassers taucht

zum untermalten schallträger

das ornament der verzahnradung

hämmert

sich ab und zu einer den luxus des dumm seins gönnt:

zitronengelb

und

grün wie eine traube

im festsaal des vor lauter erlebnissen lauten riesen adam

in dem der belanzte bär tanzt

der dir mit einem lichtstrahl ein auge stahl

dem jemand wie ich (aus keinstem anlass voller todesangst)

durch die zeit zurückrief:

lass uns auf momenten balancieren die wie kleine unbeständige inseln in

den

detonationen

des seins

verpuffen

erkennst du dass alles dies

sich um dich dreht

es dich aber kaum gibt

und

du es nicht einfangen kannst

mit der registrierkasse deiner blicke

du plötzlich auf deiner fingerspitze stehst

auf der unermesslich großen fläche der spitze einer nadel

die im ohr eines elefanten steckt

dessen dompteur

auf einem bein hüpfend

die staunenden eskortiert

durch die melangerie des passierenden

und

schon passierten

komm rein – ins suede schach spiel

und such

es

dir

aus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s